Über mich

Mein Name ist Gordon Axmann. Während einer Ausbildung in integrativer Osteopathie und Kraniosakraltherapie (u.a. bei Dr. med. Klaus Weber, Rottenburg) und Weiterbildung zu Kleinkind-Therapie (Joachim Lichtenberg, Tübingen) hat sich mir eine tieferliegende, energetisch-emotionale Schicht im Menschen erschlossen, die auf Muskeln und Organe wirkt und Frieden oder Störungen verursachen kann. Die Erkenntnis der Zusammenhänge war für mich so bedeutsam, dass ich die Ausbildung nach dreiviertel der Zeit nicht weiterverfolgt habe und seit 2010 dem neuen Ansatz treu bin. Er passt unmittelbar zur Begleitung von Menschen in Wandlungsphasen.

Was in einer Sitzung passiert, ist leicht gesagt: Wir sprechen über Ihre Beschwer­den und die damit verbundenen und sich im Körper ausdrückenden Störungen und Emotionen. Das gemeinsame, achtsame Wahrnehmen öffnet dann einen Raum, der Ihr „System“ einlädt, sich in einer neuen Tiefe zu entspannen. Die Berührun­gen, die sich in Ihrem Körper aktuell über Beschwerden aus­drücken und Ihre Aufmerksamkeit suchen, entspannen sich oft in der bewussten Begegnung mit ihnen.

Dabei lerne ich immer wieder, dass alles dient und dass ich das Leben nicht verstehen kann. Das kann manchmal etwas frustrierend sein; aber das ist dann auch wieder nur ein Gefühl, das liebevoll gesehen werden möchte.

Kontakt > 
Wann kommen? >